Dengekis Diary Woche 43/2019

Dengekis Diary Logo
Kalenderwoche 43 – 21. bis 27.Oktober 2019

-Montag-

Der Analogue Pocket wurde angekündigt und alle so AHHHHHHHH, ICH BRAUCHE DAS!!!
Mir ging das erst einmal am Allerwertesten vorbei, bis ich mir die Infos einmal genau durchgelesen habe und was soll ich sagen? AHHHHHHHHH, ICH BRAUCHE DAS!!!

Ein FPGA Hardware Emulator in Game Boy Form der Game Boy, Color und Advance Spiele abspielt.

Per Adapter dann auch noch Game Gear, Lynx und, mein Break Point an der Stelle, NeoGeo Pocket (Color). Die Specs sehen fantastisch aus das Display ist auf dem Game Boy perfekt zugeschnitten und das allerbeste, es gibt eine Dockingstation mit HDMI out. HDMI OUT!!!
Das heißt alles am TV spielen, wenn ich will, aufnehmen für Videos und vor allem das alles auch mit NeoGeo Pocket Software.

Wenn die jetzt noch den Wonderswan kompatibel machen brauche ich eine Beatmungsmaschine, weil ich anfange zu hyperventilieren. AHHHHHHHHH!!!!!!

-Dienstag-

Im Oktober feierte die Dreamcast ihren 20. Geburtstag, zumindest in Europa, wir sind ja mal wieder spät dran.
Für mich Grund genug mal wieder die Konsole anzuwerfen und ein paar Spiele zu spie….ach wem mache ich was vor, ich hatte einfach mal wieder Lust auf eine Runde Crazy Taxi 2 und Ikaruga.

Aber rückblickend muss ich gestehen, dass ich es selbst als alter Nintendo Fanboy wirklich schade finde das Sega zu dem Zeitpunkt schon all Ihre „Street Credibility“ bei den Fans verloren hatte und die Konsole keinen wirklichen Anschluss fand. Im Westen jedenfalls.

Es gibt eine Menge Titel die herausragend sind und uns NextGen gezeigt haben, bevor XBox und PS2 die Bühne betraten und ich frage mich manchmal, ob die Dreamcast überhaupt ausgereizt wurde.
Sega für Ihren Teil hat zwar in meinen Augen ein gutes Lineup abgefeuert, aber es fehlten die großen Namen. Man stelle sich nur vor ein Final Fantasy 8 oder Metal Gear Solid wären bei Sega erschienen, statt auf einer Playstation.

Hätte, könnte, sollte. Alles Vergangenheit. Was bleibt ist aber ein System mit vielen guten Spielen, bei dem es für jeden Spieler mindestens ein Titel geben sollte, den man lieb haben kann.

Also, Happy Birthday Dreamcast und danke Sega.

-Mittwoch-

Mittwochs ist „Arbeitstag“, das bedeutet meist schreiben, schreiben und nochmal schreiben. Mit einer angeschlagenen Stimme bleibt mir auch nichts anderes übrig. Videodreh ist nicht möglich ohne vorher das Voice-over zu haben und Voice-over einsprechen ist schwierig, wenn man sich anhört wie Barry White nach 20 Zigaretten. Ich war etwas deprimiert, um ehrlich zu sein.
Aber, dann kam Bethesda um die Ecke und es gab doch noch was zu lachen.

Fallout 76 bekommt ein Abomodell verpasst. Für die Notizen, nein, ich habe das Spiel bisher noch nicht gespielt und das wird wohl auch nicht passieren, da mich die Serie nicht interessiert (ja, ja teert und federt mich), aber ich verfolge natürlich die Branche und bekomme so mit, was auch bei Fallout 76 abgeht.

Zurück zu Fallout-1st wie das Abo heißt.

An sich ist der Inhalt sicher für den einen oder anderen interessant, vor allem „Private Welten“, was nichts anderes ist als die schon vor Monaten angekündigten Privaten Server für bis zu sieben Spieler, die viele herbeigesehnt haben.

Als Goodies bekommt der Zahlknecht noch eine Verwertungskiste mit unbegrenztem Stauraum für Herstellungskomponente, ein Überlebenszelt, ein frei platzierbarer Schnellreisepunkt mit Lagerkiste, Schlafsack und usw., 1.650 Atome für den Atomic Shop, ein exklusives Outfit in Form der Ranger-Rüstung und ein Spielersymbole- und Emotes-Paket.
Der ganze Spaß kostet dann 14,99€ pro Monat oder 119,99€ im Jahresabo.

Puh, klingt erst einmal extrem teuer, wenn man aber bedenkt, dass die 1650 Atome alleine schon knapp 15,-€
Wert sind, relativiert sich das ganze wieder.
Wo ist also der Lacher dabei? Bekommen haben die Spieler ein Abomodell, gewartet haben aber alle auf ein Update/DLC mit NPCs und Storymodus um das immer noch verbugte Spiel ENDLICH mal auf einen vernünftigen Stand zu bringen. Das allerdings wurde auf 2020 verschoben.

Also, statt mehr Spiel fürs Geld, gibt’s erst mal mehr Geld fürs Spiel.
Sorry liebe Fallout Fans, aber Ihr solltet euch lieber Outer Worlds ansehen, statt hier noch mehr Geld zu investieren, denke ich.

-Donnerstag-

Und Zack, das wars mit meiner alten Teekanne. Der Henkel ist nun endgültig hinüber. 13 Jahre hat das Ding gehalten. Ja, ich könnte jetzt einfach einen neuen Henkel kaufen oder basteln, aber um ehrlich zu sein hat mich das Design schon länger gestört. Die Kanne liegt einfach blöd in der Hand, der Deckel klappert lose herum und die Tülle ist so doof gebogen das ständig etwas daneben geht. Ich wollte eh schon länger was Neues und hatte jetzt einen Grund.

Lange Zeit zum Nachdenken hatte ich aber jetzt nicht denn 2 Pakete mussten zum nächsten Paketdienstladenumdieecke gebracht werden in dem Fall in einem Second Hand Shop mit Annahmestelle. Aber was sehen da meine unterteeten Augen? Eine Teekanne samt Stövchen in sehr gutem Zustand und vor allem billig. Noch bevor ich überlegen konnte, ob ich das Teil denn jetzt WIRKLICH brauche und kaufen sollte, stand ich schon mit einer Tüte in der Hand vor dem Laden samt Kanne. So schnell kann es manchmal gehen.

Ach ja, die Pakete habe ich natürlich auch abgegeben.

-Freitag-

Klingeling, ein Paket für Sie und was für eins.

Alphonse Elric mit Katze

Boemef haben mir vor ein paar Tagen eine Nachricht geschickt das der Bär und das Eichhörnchen ein paar Figuren abzugeben haben und die vielleicht was für mich wären. Dankend habe ich angenommen und 2-3 Figuren in einem Päckchen erwartet, hatte ich jedenfalls so verstanden. Angekommen ist ein dicker Karton mit vielen Figuren inkl. einem sehr seltenen großem Karton mit 3 Figuren und einem kompletten Set von Kodomo no Jikan.

Gerade die beiden Sets sind für mich mehr als nur das Plastik aus denen Sie gegossen sind.

Zum einen das HoiHoi-San Set, von dem ich noch nie was gehört hatte. Nachdem ich etwas nachgeforscht hatte gab es eine nette Überraschung. Die Manga Serie dreht sich darum das in Japan alles Ungeziefer immun gegen Pestizide geworden ist und nun kleine, 10cm große Robotermädchen mit Waffen und Schwertern ausgerüstet auf Kakerlaken und Tausendfüßler jagt machen. Genau mein Ding. Leider gibt es nur einen kurzen 10min Anime dazu, keine ganze Serie. ABER, und das mein gefundener Schatz, ein 3rd Person PS2 Action Game das GENAU meinem Geschmack entspricht. So kommt man an neue Infos zu Sachen die einem gefallen können.

Ichigeki Sacchu!! HoiHoi-san Figuren Set

Die Kodomo no Jikan Figuren auf der anderen Seite sind quasi sehr verspätete Erinnerungsstücke zu einer der ersten Anime-Serien mit Anschub, die ich gesehen habe und die einen tieferen Eindruck hinterlassen haben. Auf den ersten Blick eine Slice of Life Serie mit viel Moe, entwickelt sich die Reihe schnell zu einer Ansammlung von ernsteren Themen, die neben Humor viel zum Nachdenken da lassen. Ich freue mich jedenfalls jetzt diese Figuren einen schönen Platz bei mir bieten zu können und möchte mich nochmals Herzlich bei Boemef bedanken für die Freude, die sie mir bereitet haben.

Kodomo no Jikan Komplett-Set

-Samstag-

Wenn man sich wie ich viel mit Film und Fernsehen in Japan beschäftigt ist es normal, dass man immer mal wieder Schauspieler-innen in völlig anderen Rollen wieder trifft.

Im Gegensatz zu Hollywood wo ein Actionstar meist ein Leben lang ein Actionstar bleibt und generell Stars extrem selten die Genres wechseln, finde ich die japanische Film- und TV Landschaft interessanter. Ein Schauspieler den ich in zwei von mir sehr geschätzten Serien gesehen habe, ist Hiro Mizushima, der sowohl im TV Drama Brother Beat als auch die Hauptrolle in der Tokusatsu Serie Kamen Rider Kabuto gespielt hat (einer der besten Rider in meinen Augen).

Kamen Rider Kabuto

Diesen Mann habe ich jetzt „wieder getroffen“ könnte man sagen, wenn auch nicht so wie erwartet. Bei Youtube als Koch.

Als Familienvater hat er sich in den Kopf gesetzt das Kochen von klassischen japanischen Gerichten zu lernen und lädt die Welt ein, Ihn auf seinen Weg zu begleiten.

Das beste, alles mit englischen Untertitel.

Brother Beat

Ich finde die Idee sehr spannend und habe schon abonniert (ja, ja, Fanboy und so) und bin gespannt, wie das verlaufen wird. Vielleicht werde ich auch mal das eine oder andere Gericht nachmachen und bei Erfolg mit euch teilen……….bei Erfolg.

-Sonntag-

Das war’s, es ist, vorbei……zu Ende.

Ja vielleicht etwas übertrieben, aber irgendwie zieht es mich immer etwas runter, wenn ich eine Serie fertig gesehen haben. Patlabor hat mich jetzt ein paar Monate nahezu jeden Tag begleitet und meinen Alltag mit geprägt als Teil einer Routine, die ich Abends vor dem Schlafen absolviert habe. Eine Tasse zu trinken (jetzt wo es kälter wird Tee, siehe Donnerstag), ein kleiner Snack und ein bis zwei Folgen Anime. Danach noch etwas lesen und ab in die Falle.

Mit etwas Abstand zu mir selbst finde ich es unheimlich interessant, wie schnell fiktive Figuren doch Teil des eigenen Lebens werden können, wenn man sich darauf einlässt. Vor allem, wenn diese Charaktere gut geschrieben sind und, im Rahmen des Universums, in denen die agieren, eine Persönlichkeit besitzen und sich auch weiter entwickeln.

Labor AV-98 “Ingram”

Ich bin Realist genug um natürlich zu wissen, dass das alles fiktive Gestalten sind und das es Unsinn ist sich an so etwas zu binden, aber irgendwo im Hinterkopf fühlt es sich jedes Mal wieder an, als würde man „Auf Wiedersehen“ zu guten Freunden sagen……..Ich glaub, ich muss mehr unter Menschen.

Und nächste Woche? Nun Montag ist erst einmal die Veröffentlichung der ersten Ausgabe Dengekis Diarys geplant, also das was Ihr jetzt hier lest, ober gelesen habt. Na wenn das nicht mal Meta ist dann weiß ich auch nicht.

—————————————————

Niemand interessiert sich für die Nachrichten der letzten Woche oder das Geschwätz eines in die Jahre gekommenen Mannes.
Das hindert Dengeki Gamer nicht daran genau das einmal pro Woche niederzuschreiben und auf aHatofMedia.de zu veröffentlichen, in der Hoffnung das es vielleicht doch irgendjemand interessieren könnte.

Die Hutzentrale:
-►Homepage: http://ahatofmedia.de/

Oder Besucht uns auf:
-►Twitch: https://www.twitch.tv/ahatofmedia
-►Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC0qU1jdHeY2zWh97QzVGu4A
-►Facebook: https://www.facebook.com/ahatofmedia/
-►Twitter: https://twitter.com/a_hatof

Oder joined unseren Discord:
-►Discord: https://discord.gg/bFBfhRK

Hutkasse für Hutreiniger und Kaffee:
-►Support: https://streamelements.com/ahatofmedia/tip

Hier gibt es mehr Sir Pommes:
-►Youtube: https://www.youtube.com/user/sirpommes87
-►Facebook: https://www.facebook.com/profile.php?id=100008226859110
-►Twitter: https://twitter.com/sir_pommes

Hier gibt es mehr Dengeki Gamer:
-►Youtube: https://www.youtube.com/user/DengekiGamer
-►Facebook: https://www.facebook.com/DengekiGamer/
-►Twitter: https://twitter.com/dengekigamer?
-►Instagram: https://www.instagram.com/dengekigamer/

Hier gibt es mehr Voll Verpixelt:
-►Facebook: https://www.facebook.com/Voll-verpixelt-1391650974211749/
-►Twitter: https://twitter.com/voll_verpixelt
-►Instagram: https://www.instagram.com/voll.verpixelt/

Schreibe einen Kommentar